Annette Gottschalk
Vorsitzende des Stadtverbandes
Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Freunde,

herzlich willkommen auf der Internetseite des CDU Stadtverbandes und der CDU Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Werder (Havel).

Wir möchten Sie über unsere Arbeit informieren und wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern. Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Folgen Sie uns auf Facebook


Aus der Stadtverordnetenversammlung am 14.07.2016
Auf der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause wurden durch die CDU Fraktion wichtige Beschlussvorlagen eingebracht.


 
16.02.2017
Mit diesen Worten übernimmt Dr. Christian Ehler wieder den Vorsitz der USA-Delegation des Europäischen Parlaments. Er war bereits zwischen 2012 und 2014 ihr Vorsitzender
Ehler hat in Washington studiert und eine Zeit lang im Kongress gearbeitet.
Wenn Ehler über die USA spricht, bewegt er sich also auf vertrautem Terrain. „Vertrauen ist gerade in Zeiten politischen Wandels von großer Bedeutung“, sagt der erfahrene Transatlantiker.

15.02.2017
Die Renten in Ost- und Westdeutschland sollen bis zum Jahr 2025 vollständig angeglichen werden. Der Gesetzentwurf der Bundesarbeitsministerin sieht vor, die Angleichung der Rente im Jahr 2018 zu beginnen und in sieben Schritten zu vollziehen. Im Gegenzug soll die höhere Bewertung der Löhne für die Rentenberechnung im Osten in sieben Schritten abgesenkt werden.
Das hat das Bundeskabinett heute beschlossen.

15.02.2017
Europäisches Parlament stimmt über die Kosteneffizienz von Emissionsminderungsmaßnahmen und Investitionen in CO2-effiziente Technologien ab
Anlässlich der heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg über eine strengere Begrenzung von Treibhausgasemissionen auf dem EU-Kohlenstoffmarkt (EU-System für den Handel mit Emissionszertifikaten – kurz ETS) erklärte der Brandenburger CDU-Europaabgeordnete und Co-Koordinator des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) des Europäischen Parlaments Dr. Christian Ehler: „Unsere Beratungen zur Ausgestaltung des EU-Emissionshandelssystems in der vierten Handelsperiode 2021-
2030 sind mit der heutigen Abstimmung zu einem ausgewogenen Abschluss gekommen. Es freut mich, dass einige Vorschläge aus der Stellungnahme des Industrieausschusses aufgenommen worden sind. Für mich und meine Fraktion war es wichtig, ein ausbalanciertes Ergebnis zu erreichen, mit dem eine angemessene Klimapolitik und die Schaffung von Wachstum und Beschäftigung Hand in Hand gehen.“